Über uns



Der Familienbetrieb für Ihre Schlafgesundheit

Das Matratzenhaus wird seit Januar 1994 als Familienbetrieb geführt. Werner Dressel gründete das Fachgeschäft für Matratzen und Lattenroste mit dem Ziel, den Kunden in München und Umgebung mehr Service und Beratungsqualität zu bieten. So stand das Matratzenhaus vom Anfang an unter dem Zeichen der Schlafgesundheit. Werner Dressel war langjähriger Physiotherapeut, bevor er das Matratzenhaus mit einem einzigartigen Profil ausstattete. Seit über 20 Jahren überzeugt unsere Beratung mit einer Mischung aus medizinischen Fachwissen und Kompetenz im Bettenfachhandel.

2009 erweiterten wir am neuen Standort unser Sortiment und bieten unseren Kunden nun auch hochwertige Bettgestelle, Schlafsysteme, Wasserbetten, Gelbetten und Seniorenbetten an.

Sechs Mitarbeiter für Beratung und Service

Nach dem erfolgreichen Generationenwechsel führt heute die Tochter des Gründers Tanja Dressel-Marquart das Matratzenhaus. Sie ist neben Ihrer betriebswirtschaftlichen Ausbildung zertifizierte Schlafberaterin durch den TÜV Süd. Mit der Premium Zertifizierung der Aktion Gesunder Rücken e.V. können wir unseren Kunden heute noch umfassendere Beratungsleistungen bieten. Auch unser Serviceteam wurde aufgestockt – so setzen wir mit unserer Montagekompetenz und Kundenservice Maßstäbe. Das Verkaufsteam wurde mit erfahrenen Mitarbeitern erweitert.

Unser Team

Neue Messsysteme für eine individuelle Schlafberatung

Jeder Kunde kann bei uns eine individuelle Schlafberatung genießen. Deshalb verwenden wir neben dem sehr erfolgreichen Rücken-Messsystem Orthoaxial auch den brandneuen Dosigraphen von Lattoflex. Mit dem neuen System können wir in Echtzeit alle Schlafhaltungen und Härtegrade simulieren und so eine optimale Rückenanalyse mit Ihnen durchführen. Mit den Ergebnissen der Analyse werden wir Ihnen genau das Bett empfehlen, das Ihr Rücken braucht.

Sie interessieren sich für die neuesten Produkte der Marken für Schlafgesundheit wie Lattoflex und Grosana? Besuchen Sie unsere neu gestalteten Verkaufsflächen.